Schneeheide, Heidekreis (jf) Auf Einladung des Vorsitzenden, Thomas Ruß, waren am Dienstag die Mitglieder des Vorstandes des Kreisfeuerwehrverbandes e.V. in der Feuerwehrtechnischen Zentrale Schneeheide erschienen. „Hier können wir die Coronaregeln einhalten,

und es ist wichtig, dass wir uns mal wieder physisch treffen“, so Ruß in seiner Begrüßung. Es gab viele wichtige Themen mit den Stadt- und Gemeindebrandmeistern zu besprechen, wie beispielsweise die Planung zur Durchführung der verbindlichen Verbandversammlung, die Besprechung des Haushalts und des Standes zu den Vorbereitungen des 112. Jubiläums des Verbandes im kommenden Jahr. Dazu soll es beispielsweise einen Kalender mit Fotos von jeder Mitgliedsgemeindefeuerwehr, ein virtuelles Feuerwehr-Museum im Internet sowie eine Jubiläumsfeierlichkeit geben. Eingebettet sein wird dabei das Thema „Frauen in der Feuerwehr“, wie am Beispiel der Ortsfeuerwehr Oerrel, wo diese bereits seit knapp 50 Jahren ihren Dienst versehen und somit Vorreiter in Niedersachsen waren ( Link zum NDR https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/hallo_niedersachsen/Die-ersten-Frauen-bei-der-Freiwilligen-Feuerwehr,hallonds64966.html ). Nach rund 90 Minuten war der offizielle Teil beendet.

Foto: Archiv Jens Führer